25 Jahre helfende Erfahrung & Technologiejubiläum



Gesundes Raumklima

Sie Florian M. König in Aktion - hier bei der ....-Messung mit .... von .... in .... Seit vielen Jahren beschäftige ich mich beruflich mit Kraftfeldern, die allgemein technisch als Elektrosmog bezeichnet werden, und deren Wirk-Neutralisation auf wissenschaftlicher Basis.
Früher waren die Menschen nur den natürlichen Wechselfeldern ausgesetzt. Sie hatten die Erfahrung und die Intuition, diese zu erkennen und sich entsprechend über viele Jahrtausende auf diese Felder anzupassen. Nicht nur, dass wir diese Eigenschaften heute in aller Regel verloren haben; es kamen seit gut 100 Jahren permanent zuneghmend noch starke Felder hinzu, deren Ursache nicht aus der Natur stammen, sondern der Mensch selbst war: Bislang keine evolutionär bedingte Adaption (eher Auslese via Erkrankung) zugunsten NUR Technik sowie Performanz für den drahtlosen Alltag; demnächst fast flächendeckend via 5G.
Elektrosmog ist das Wort, dass heute erneut wieder die Medien, Bücher und Köpfe beschäftigt. Für die Einen nur Unsinn, für Anderen Ursache einer starken Verunsicherung und Angst um ein nicht greifbares Medium "Strahlen". Vermeiden lässt sich diese Belastung heute im urbanen Umfeld fast nicht mehr, aber es kann ein bewusster Umgang damit stattfinden, der uns vor den negativen Auswirkungen schützt, die eine wichtige Ursache für Krankheit, aber auch Therapieresistenzen sein können. Vielfältige Untersuchungen und Studien bestätigen dies immer wieder; mehr unter News.
Ab Februar 2016 sowie erneut 2018 liegen Ergebnisse von Prof. Dartsch vom INSTITUT FÜR ZELLBIOLOGISCHE TESTSYSTEME vor. Er hat anhand von standardisierten Versuchen an humanen Zelllinien die Wirkung einer elektromagnetisch belasteten Umgebung (Impact) einerseits und anderseits z.B. mit unseren Vorrichtungen zur Neutralisierung dieser Impact-Situation zweifelsfrei nachgewiesen. Hierzu sind 2017 & 2019 in zwei internationalen Wissenschaftsjournals zwei "peer reviewed paper" veröffentlicht worden. Mindestens ein weiterer Artikel ist um den Themenkreis Sferics/Wetterfühligkeit/Therapie 2019 ebenso publiziert worden. Es ist mir ein Anliegen, Ihnen die Grundlagen der Belastung, aber auch einen Weg in ein weniger strahlungsbelastetes Leben aufzuzeigen. In jedem Fall besteht Handlungsbedarf und: nichts ist gefährlicher als Unwissenheit.
Die Möglichkeiten für den Einsatz sind aber nicht nur persönlicher Art. So haben u.a. ärztlich bei Patienten bestätigt und esmog-neutralisierte Wohnungen, Häuser, elektrisch betriebene Industrieanlagen, Hotels, Arbeitsplätze usw. durchaus positive Auswirkung auf

  • den Wert von Immobilien,
  • Ihre Gesundheit sowie Ihrer Mitarbeiter - und damit auch auf deren Leistungsfähigkeit,
  • die Erholung z.B. im tiefgründigeren Schlaf oder Urlaub (was nicht nur für den Urlauber, sondern auch den Anbieter wichtig ist - wer fährt schon gerne da hin, wo man sich schlechter erholt).

So wird schnell klar, wie uns eine positive Umgebung günstig beeinflussen kann. Dies umso mehr, wenn Sie bewusst eine derart neutrale Umgebung gespürt haben. Entsprechend gibt es schriftliche Kommentare, in denen genau das zum Ausdruck kommt. Sie finden diese unter Referenzen

Gewitterbild_Hinweis auf www.sferics.eu

Beim Klick auf das Bild links oder folgenden Text kommen Sie zu meiner Sferics-/ Technics- Erdebenvorhersage-WEB-Seite sowie Elektrosensibilität hier im Hauptmenü und Wetterfühligkeit bzw. alternativ auch HIER.